Startseite | Impressum

Kroatien Reisen, Hotels, Ferienwohnungen

Während im Nordosten Kroatiens ein kontinentales Klima vorherrscht ist die Adriaküste von einem mediterranen Klima geprägt. Erforschen Sie acht Nationalparks und elf Naturparks, darunter auch den Nationalpark Plitvicer Seen, ein Naturgut Kroatiens, welches unter dem Schutz der UNESCO steht. Die vielen überwiegend Fels- oder Kiesstrände an der 1.800 Kilometer langen kroatischen Adriaküste und die zahlreiche kleinere Inseln ziehen mit Ihrem kristallklaren Wasser Jahr für Jahr immer mehr Badegäste an. Von den rund 1.185 kroatischen Inseln sind nur 66 bewohnt.

Einreisebestimmungen

Schweizer Bürger und die Bürger der Europäischen Union benötigen für die Einreise nach Kroatien einen gültigen Personalausweis (Aufenthalt bis 30 Tage) oder Reisepass (Aufenthalt bis 3 Monate) bzw. Kinderausweis mit Lichtbild. Wenn Sie beabsichtigen, länger als 3 Monate in Kroatien zu bleiben, müssen Sie vorher bei der Auslandsvertretung von Kroatien ein Visum beantragen.
Viele nicht EU-Bürger benötigen ein Visum für die Einreise - dies ist aber immer abhängig von der jeweiligen Staatsangehörigkeit.

Fahrzeugdokumente

Fahrzeugdokumente: Fahrzeugführer benötigen einen Führerschein (alle Muster der deutschen Führerscheine, d.h. der alte graue, der rosafarbene und der im Scheckkartenformat ausgestellte, werden anerkannt) - der nationale Führerschein ist ausreichend, man benötigt keinen internationalen Führerschein! Außerdem benötigen Sie den Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung).
Die Grüne Versicherungskarte (Achtung: Die Versicherungskarten sind nur ca. 3 Jahre lang gültig - bitte rechtzeitig prüfen!) ist bei Reisen innerhalb von EU-Ländern nicht zwingend erforderlich, wird aber weiterhin empfohlen, da sie als Versicherungsnachweis dient und bei einem Unfall die Abwicklung erleichtert.

Währung

Die kroatische Währung ist die "Kuna". Es gibt Münzen und Banknoten, die Abkürzung lautet "kn", international "HRK". Eine Kuna wird unterteilt in 100 Lipa (lp). Geldwechsel ist in Kroatien in allen Postämtern, Banken und Wechselstuben, sowie an den meisten Hotelrezeptionen möglich. Der Kurs variiert leicht von Bank zu Bank, die Provision beträgt zwischen 0 % und 3 %. Im Urlaub nicht verbrauchte Kuna können in Banken gegen Vorlage der Wechselquittung in CHF/Euro zurückgetauscht werden. Banken haben in der Regel montags bis freitags von 7.00 bis 15.00 Uhr geöffnet, oft auch bis 20.00 Uhr.
In fast allen Orten finden Sie Geldautomaten, an denen Sie Bargeld (Kuna) mit EC-Karte und den meisten Kreditkarten abheben können. Außerdem akzeptieren die meisten Geschäfte, Restaurants, Tankstellen und Mautstellen an den Autobahnen die üblichen Kreditkarten wie Visa, Mastercard, Diners und American Express, außerdem Maestro und Visa Electron.
Fremdwährungen und Schecks dürfen bis zu einem Betrag von 5,420 Euro (40 000 kn; 1 Euro = 7,38 kn) unbegrenzt frei ein- und ausgeführt werden; höherer Betrag muss gemeldet sein; die Ein- und Ausfuhr der Landeswährung ist auf 15 000 Kn beschränkt.

Haustiere

In der Öffentlichkeit und in Strandnähe herrscht Anleinpflicht (teilweise Geldstrafen bis zu 150 €). Sonnenbaden mit Hund nur bei Mindestentfernung 100m vom offiziellen Badestrand.
Haustiere sollen den internationalen Veterinärausweis mit dem Nachweis über die Tollwutimpfung besitzen, mit dem sie sich in Begleitung des Besitzers bis zu 30 Tage in Kroatien aufhalten können. Die Impfung muss mindestens 15 Tage vor der Reise erfolgt sein und darf höchstens 6 Monate zurückliegen.

Medizinische Versorgung

Die europaweit einheitliche Telefonnummer für alle Notfälle ist auch in Kroatien erreichbar unter 112.
Es wird für Kroatien der gleiche Impfschutz wie in Deutschland, Österreich oder der Schweiz empfohlen und zusätzlich noch eine Hepatitis A-Impfung.
In Kroatien gibt es einige Gebiete, wo der FSME-Erreger oder auch Borreliose durch Zeckenbisse übertragen werden kann. Es ist ratsam, in Waldgebieten bedeckende Kleidung zu tragen, um sich vor Zecken zu schützen und sich evt. gegen FSME impfen zu lassen.

  (C)reisen-weltweit.ch - alle Rechte vorbehalten